Weiterbildungs-News

Menschenbilder in der Weiterbildung Tag der Weiterbildung 2018

Welche Bilder von Menschen prägen unsere Arbeit, darüber wird am 23. und 24. März 2018 in der Lichtenburg referiert und diskutiert.

Titelbild

Im Zentrum vieler Initiativen, Überlegungen und Diskussionen stand in den letzten Jahren immer wieder die Frage, welche Bilder vom Menschen unsere Arbeit in der Weiterbildung leiten. Neben den Referaten und Workshops werden sich am Freitagnachmittag Menschen, die in verschiedenen Einrichtungen und in unterschiedlichen Rollen in Südtirol tätig sind und diese Bereiche auch mitgestalten, intensiv zu den Fragen austauschen: Orientiere ich mich in meiner Arbeit an einem Menschenbild? Und wenn ja – an welchem?

Am Freitagabend erzählt und liest Mehrnousch Zaeri-Esfahani aus „33 Bogen und ein Teehaus“. Der Erzählabend ist für alle Interessierte, auch für jene, die nicht an der Tagung teilnehmen, offen zugänglich.

Zielgruppe:  Haupt- und nebenberuflich sowie ehrenamtlich tätige Menschen aus dem Bildungs- und Weiterbildungsbereich, von Bibliotheken, Jugend- und Sozialeinrichtungen.

Ort: Nals, Bildungshaus Lichtenburg

Zeit: Freitag,  23.03., 14:00 Uhr, -  Samstag, 24.03.2018, 17:30 Uhr

ReferentInnen: Elke Gruber, Mehrnousch Zaeri-Esfahani,  Hans Karl Peterlini, Irene Cennamo, Elisabeth Kapferer

Gebühr: Euro 50,00 inkl. das Abendessen am Freitag und das Mittagessen am Samstag

Anmeldungen: im Amt für Weiterbildung mit dem Anmeldeformular, Informationen: 0471 413390, amt.weiterbildung@provinz.bz.it

Bildergalerie