Führen auf Distanz

Online-Training für die Leitung von verteilten Teams

Kursbeschreibung

In diesem 2-teiligen Online-Training lernen Sie, mit den speziellen Herausforderungen beim Führen virtueller Teams richtig umzugehen. Sie erfahren, wie klare Kommunikation und präzise Führung aus der Ferne gelingen kann und wie Sie Ihre Mitarbeiter motivieren und gemeinsame Ziele am besten umsetzen. Im Online-Training erhalten Sie direkte Antworten auf Ihre Fragen und können das Gelernte in Live-Simulationen gleich ausprobieren. Dazu gibt es professionelles Feedback vom Kursleiter. Außerdem profitieren Sie von den Erfahrungen den anderen Teilnehmer. So erfahren Sie in kurzer Zeit, wie Sie das Führen auf Distanz in Ihrem Unternehmen gekonnt einsetzen und gewinnbringend umsetzen können.

Themenangebot
Herausforderungen von Smart-Working und verteilten Teams
Umgang mit Hierarchie, Macht, Autorität und Status
Delegieren und führen mit Zielen
Vertrauen vs. Kontrolle
Arbeitsabläufe von virtuellen Teams richtig organisieren
Partizipation und Eigenverantwortung zulassen
Konstruktives Feedback geben aus der Ferne
Richtig kommunizieren mit virtuellen Teams
Umgang mit Demotivation und Isolation einzelner Mitarbeiter
Servant Leadership: richtig motivieren und unterstützen

Zielgruppe

Führungskräfte, Projektleiter, Teamleader, Kundenberater, Interessierte.

Referent/in

Elmar Teutsch (Wirtschaftspsychologe, Unternehmenscoach, langjähriger Leiter einer internationalen Werbeagentur.), Magdalena Gasser (Institutsleitern, Co-Moderatorin)

Kursanbieter

TELOS - Dr. Elmar Teutsch & Co KG

Ansprechpartner

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Ansprechsperson des Kursanbieters:
Mag. Magdalena Gasser

Tel. 0471301577

Details zum Kurs

Webseite des Kursanbieters / Anmeldung

Kurssprache
Deutsch

Beginn
03.03.2021
Ende
05.03.2021
Kurstage
2

Beginnzeit
15:00
Endzeit
17:00
Dauer
4 Stunden
Anmerkung zur Dauer
Interaktives Online-Training. Begrenzte Teilnehmerzahl!

Gebühr
€ 120,00
Anmerkung Gebühr
+ MwSt., inkl. Praxisunterlagen für Führungskräfte.

Anmeldeschluss
Dienstag, 2. März 2021