Entspannen, Loslassen und Auftanken

Kursbeschreibung

Ziel: Sie entwickeln im Entspannen und im Loslassen eine Haltung der Gelassenheit. Dies ermöglicht es Ihnen, Herausforderungen und Stresssituationen effizient zu bewältigen und sich vor Überforderung zu schützen.
Programm: Wir wollen uns viel Raum und Zeit geben, um Stress und Anspannung loszulassen, Abstand zum Alltag zu gewinnen und neue Kraft zu schöpfen. Wenn wir gut für uns selbst sorgen, können wir auch gut für andere (Betreute, Mitarbeiter, Familie) da sein. Methoden der Visualisierung und der bewussten Wahrnehmung, der Reflexion, der integrativen Gestalt- und Körperarbeit, der „aktiven und passiven“ Entspannung werden uns dabei unterstützen.
Zielgruppe: Sozialbetreuer*innen, Altenpfleger*innen, Betreuer*innen für Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung, Pflegehelfer*innen, Sozialhilfskräfte, Mitarbeiter*innen für Integration, Krankenpfleger *innen
Referent*innen: Rosa Schwingshackl, Gruppentrainerin und Kathrin Unterhofer, Psychologin
Dauer 21 Stunden, jeweils 8.45 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16.45 Uhr
Gebühr 125 €
ECM-Punkte Werden für Krankenpfleger*innen vergeben.
Anmeldung LFS Hannah Arendt, T. 0471 303 022
Anmerkung Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, Decke und Handtuch mit.

Zielgruppe

Sozialbetreuer%innen , Altenpfleger%innen, Betreuer%innenfür Menschen mit B

Referent/in

Rosa Schwingshackl

Kursanbieter

Landesfachschule für Sozialberufe "Hannah Arendt"

Ansprechpartner

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Ansprechsperson des Kursanbieters:
Christoph Vigl -

Details zum Kurs

Webseite des Kursanbieters / Anmeldung

Beginn
07.06.2021
Ende
09.06.2021
Kurstage

Beginnzeit
08:45
Endzeit
16:45

Ort
Fachschule für Sozialberufe H.Arendt, Bozen
39100 Bozen