ONLINE Seminar Tod und Trauer

Sprachlosigkeit überwinden und Begegnungen schaffen

Kursbeschreibung

Uns fällt es nicht leicht, andere in ihrer Trauer zu begleiteten, hilfreich zur Seite zu stehen und passende Worte und Taten zu finden. Wieso ist das eigentlich so schwierig? Wovor haben wir Angst? Woher kommt diese Unsicherheit? Wo doch der Tod zum Leben gehört wie die Geburt – es sollte doch ganz normal sein.
Im Seminar stellen wir uns diesen Fragen und erhalten einen Überblick über verschiedene Trauerphasen. Wir beschäftigen uns mit möglichen Beratungsansätzen für den Umgang mit Menschen in Trauer, wobei die Referentin auf die Besonderheiten bei der Begleitung von Kindern und Jugendlichen eingeht.

Zielgruppe

Alle Interessierten

Referent/in

Aglaia Hörning (Supervisorin, Systemische Mediatorin (DGSF) Systemische Beraterin (DGSF))

Kursanbieter

Jugendhaus Kassianeum

Ansprechpartner

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Ansprechperson des Kursanbieters:
Ingrid Fischnaller

Tel. +39 0472 279923
Angelika Mahlknecht

Tel. +39 0472 279923

Details zum Kurs

Webseite des Kursanbieters / Anmeldung


    Kurssprache
    Deutsch

    Beginn
    08.04.2025
    Ende
    08.04.2025
    Kurstage
    1

    Beginnzeit
    14:00
    Endzeit
    19:00
    Dauer
    5 Stunden

    Durchführung des Kurses
    Online

    Gebühr
    € 85,00
    Anmerkung Gebühr
    Kursbeitrag

    Anmeldeschluss
    Dienstag, 1. April 2025